Schminktipps

Step 1: Foundation

Die perfekte Basis für einen natürlichen Make-up Look ist ein ebenmäßiges Hautbild. Hier ist ein sanftes Make-up Fluid die ideale Wahl. Ich nutze hier für unsere 3D Firming Serum Foundation ( in 4 verschiedenen Farben), die einen natürlichen Look ohne Maskeneffekt zaubert. Ca. 3-4 Tröpfchen der Foundation auf ein Schwämmchen tröpfeln und von der Gesichtsmitte nach außen Auftragen. Achtung: An den Außenkanten – etwa wie Haaransatz und Kieferkante – sorgfältig ausstreichen. 

3D Firming Serum Foundation

Step 2: Concealer

Im zweiten Schritt wecke ich müde wirkende Augenpartien. Der 3D Firming Concealer hellt nämlich den Bereich um die Augen auf und kaschiert dadurch Unregelmäßigkeiten. Er ist besonders praktisch, da er sich rasch und punktgenau Auftragen lässt. Übergänge können mit den Fingerspitzen sanft verblendet werden. 

3D Firming Concealer

Step 3: Puder

Damit das Make-up auch den ganzen Tag für Deinen Job hält, empfehle ich im dritten Schritt die Verwendung eines Mattifying Fixing Powders, um das fertige Make-up länger haltbar zu machen und störenden Glanz zu beseitigen. Einfach anhand der Puderquaste – oder mit einem Puderpinsel – gleichmäßig im Gesicht auftragen.

 Mattifying Fixing Powder

Step 4: Augenbrauen stylen

Augenbrauen geben dem Gesicht einen Rahmen. Daher haben sie eine enorme Auswirkung auf die gesamte Gesichtsform! Ich betone meine markanten Augenbrauen gerne. Ideal dafür: die Eye Brow Mascara. Denn sie füllen auf, fixieren und konturieren. Einfach die Brauenhärchen mit dem Bürstchen nach unten kämmen und mit kleinen Farbstrichen entlang des Brauenansatzes auffüllen. Zum Schluss die Brauenhärchen dann wieder nach oben bürsten

Eye Brow Mascara

Step 5: Konturieren

Jetzt fehlt noch ein wenig Kontur im Gesicht. Dafür wähle ich das Shaping Duo Powder in Bronze zum Modellieren der Gesichtskontur. Denn: Durch den Mix aus hellen und dunkleren Tönen können Licht- und Schatteneffekte gezaubert werden. 

 Shaping Duo Powder

Step 6: Rouge

Im nächsten Step kommt der Satin Blush in Rosé zum Einsatz, den Alexandra als Rouge nutzt, um ihren Teint noch rosiger und frischer aussehen zu lassen. 

 Satin Blush

Step 7: Mascara

Der erste Schritt in Sachen aufgeweckte Augen wurde mit dem Concealer schon erledigt, jetzt folgt der große Auftritt der Wimperntusche. Ich setze auf die Extra Curl & Volume Mascara für traumhaft geschwungene Wimpern. 

Curl & Volume Mascara

Step 8: Schöne Lippen entzücken

Im letzten Schritt gilt der Fokus den Lippen. Hier verwende ich zuerst den Lip Liner in der Farbe nude um kleine Unebenheiten zu kaschieren und um sicherzustellen, dass der Lippenstift nicht „verrutscht“. Im Anschluss trage ich unseren Creamy Lipstick Lippenstift in Nude Rose auf für einen glossy Finish ihres Looks. 

Creamy Lipstick